Sie sind hier: Schulleben
Zurück zu: Startseite
Allgemein:

Suchen nach:

Ein Ehrentreffer und Platz vier in der Vorrunde

Wie jedes Jahr nahm auch in diesem Schuljahr das Fußballteam der Landgraf-Ulrich-Schule Pfreimd in der Wettkampfklasse Jungen II (Jahrgänge 2002 – 2004) an der Vorrunde des „laspo“-Schulsportwettbewerbs teil. Die Reise führte am 25.10. nach Schwarzenfeld, wo auf dem Gelände des 1. FCS die Mannschaften aus Pfreimd, Nabburg, Neunburg v. Wald und Schwarzenfeld den Vertreter für das Kreisfinale ausspielten.

Als erster Gegner wurde die spielstarke Nabburger Mannschaft zugelost. Da leider im Vorfeld keine Zeit für ein geregeltes Training zur Verfügung stand, musste das junge Pfreimder Team Lehrgeld bezahlen und verlor das Spiel deutlich mit 0:7, wobei man sich in der zweiten Halbzeit deutlich steigern konnte.

Im Spiel um Platz 3 mussten die Jungs um Betreuer Herrn Fröhlich gegen den Gastgeber antreten. Nun lief es deutlich besser und die Abwehr stand stabiler, bis das Team Ausfälle einiger Führungsspieler zu beklagen hatte. Bei vier Gegentoren reichte es nur noch zu einem Ehrentreffer per Foulelfmeter.

Somit belegte das Schulteam den vierten Platz, was der guten Stimmung aber keinen Abbruch tat. Sieger des Turniers wurde die Mittelschule Nabburg, die sich im Finale im Elfmeterschießen gegen Neunburg v. Wald durchsetzen konnte.

Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an die SpVgg Pfreimd und deren Jugendbetreuer, die unserem Team wie jedes Jahr einen Satz Trikots zur Verfügung stellten.

Meine Galerie

Gehe zu: Gegen Mobbing und Extremismus Die LUS trauert um ihren Otto Schmittner