StartseiteUnsere SchuleJugendsozialarbeit



Ein herzliches „Grüß Gott“
den Schülern, Eltern und Lehrern der Landgraf Ulrich Schule in Pfreimd.

Mein Name ist Ines Schiller, Diplom Sozialpädagogin (FH).
Ich bin seit März dieses Jahres, die neue Ansprechpartnerin im Rahmen der Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS). Zuständig bin ich für die Mittelschule Pfreimd.
Träger der Maßnahme sind die Johanniter. Staatlich gefördert wird JaS durch das Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Integration. Ebenfalls erfährt JaS Unterstützung durch den Landkreis Schwandorf und die Stadt Pfreimd.

Warum gibt es JaS?
Persönliche Krisen und Probleme der Jugendlichen können sich auf deren Verhalten, auf die schulischen Leistungen, auf einen gelungenen Schulabschluss und auf die Integration am Arbeitsmarkt auswirken.
Jugendsozialarbeit an Schulen bietet Unterstützung und Beratung bei persönlichen, schulischen oder familiären Konfliktsituationen und versucht gemeinsam mit dem Betroffenen einen Lösungsweg zu finden. Gespräche erfolgen freiwillig. Sie werden vertrauensvoll behandelt und unterliegen der Schweigepflicht. Das Beratungsangebot ist kostenlos.

An wen richtet sich JaS?

Kinder und Jugendliche
z.B. bei
- Konflikten oder Schwierigkeiten in der Schule
- persönlichen schwierigen Lebenssituationen
- familiären Problemen
- gesundheitlichen Belastungen oder
- der Vermittlung und Begleitung zu anderen Stellen (z.B. Beratungsstellen, Ärzte, Jugendamt)

Eltern
- bei der Beratung in Erziehungsfragen
- bei schulischen Problemen ihrer Kinder und
- bei der Suche nach externen Beratungsstellen und Hilfsangeboten

Lehrer
- bei Konflikten in einer Klasse
- bei der Bearbeitung von Themen
- bei der Durchführung von Projekten

JaS ist Schnittstelle und Bindeglied zwischen Elternhaus, Kindern, Jugendlichen und Schule. Daher arbeite ich eng mit der Schulleitung, den Lehrkräften und mit dem außerschulischen Netzwerk (z.B.
Beratungsstellen) zusammen.

Wann und wo bin ich zu erreichen?

Ab dem neuen Schuljahr 2017/18 finden Sie mich in der Regel

Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 12.30 Uhr und nach Vereinbarung

direkt an der Schule vorraussichtlich im Keller des C-Trakts.
Termine auch außerhalb dieser Zeiten und Hausbesuche sind möglich.

Tel.: 0162/ 100 50 44
E-Mail: ines.schiller@johanniter.de

Über Ideen, Fragen und Anregungen, sowie eine gute Zusammenarbeit würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ines Schiller, Diplom Sozialpädagogin (FH)


Druckbare Version