StartseiteSchulleben

Die Klasse 6a besuchte im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft „Schulgarten“ die Mosterei in Pfreimd. Zahlreiche fleißige Eltern hatten zuvor viele Kisten und Eimer voll Äpfel angeliefert.
Interessiert sahen die Schülerinnen und Schüler zu, wie die Äpfel zunächst gewaschen und dann in einer Mühle zerkleinert wurden. Diese Maische wurde in mehreren Lagen übereinander gestapelt und anschließend gepresst. Der frische Apfelsaft schmeckte den Schülern ganz lecker. Um aber nicht zu verderben, musste der Apfelsaft noch auf ca. 75° erhitzt werden. Der noch warme Saft wurde in 10-Liter-Beutel abgefüllt und von Hausmeisterin Frau Schmittner in die Schule mitgenommen.
Zufrieden über die Ausbeute von fast 170 Litern Apfelsaft traten die Mädchen und Jungen der 6a an diesem etwas anderen Schultag wieder den Heimweg zur Schule.


Druckbare Version