StartseiteSchulleben

Zwei Wochen vor Ferienbeginn besuchte die Klasse 5a den Schlossbauerhof in Untersteinbach. Bevor wir losmarschierten, gab es noch zwei Referate zum Thema „Das Rind - unser wichtigstes Nutztier“ Als typischer Vertreter eines Wiederkäuers liefert es uns Milch, Fleisch, Leder usw. und stammt vom ausgestorbenen Auerochsen ab. Vor der Motorisierung der Landwirtschaft wurde es auch als Zugtier verwendet und in Indien gilt die Kuh als heiliges Tier.
Nach einer halben Stunde Fußmarsch wurden wir von Bauernhofbesitzer Herrn Anton Albang begrüßt. Er stellte uns einige Fragen zum Rind und gab uns erste Informationen über seinen Betrieb. Dann zeigte er uns den neu errichteten Laufstall, in dem sich die 40 Fleckviehrinder frei bewegen können. Hier werden die Kühe mit einem Melkroboter vollautomatisch gemolken und erhalten neben dem üblichen Grünfutter auch ihre elektronisch überwachte Ration an Kraftfutter. Im alten Stall schauten wir uns auch noch die Kälber an. Eines davon war gerade einmal drei Tage alt.
Nachdem wir alles besichtigt hatten und Herr Albang unsere vielen Fragen beantwortet hatte, machten wir Brotzeit. Dazu gab es frische Kuhmilch und Butterbrotschnitten.
Zum Anschluss bedankten wir uns für die interessante Führung und übergaben Herrn Albang als Dank ein kleines Geschenk.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Druckbare Version