StartseiteSchulleben

„Talentino“, das Maskottchen des Bayerischen Tennisverbandes, war kurz vor den Herbstferien zu Besuch bei den Kindern der ersten und zweiten Klasse. Jeweils eine Unterrichtsstunde lang versuchte der Referent für Schul- und Kindergartentennis, Uwe Dressel, mit Übungsleiter Hannes Würl, die Kinder für den Tennissport zu begeistern. Stets aufmerksam beobachtet von „Talentino“ hatten die Kinder viel Spaß und Freude an den einfachen Übungen von Tennislehrer Uwe Dressel und waren allesamt mit Feuereifer dabei. Abschließend wurden die Kinder, die Interesse am Tennisspielen haben, zu zwei kostenlosen Schnupperstunden in der Landgraf-Ulrich-Halle eingeladen.
Quelle: "Der neue Tag" vom 04.11.2016


Viel Spaß hatten die Kinder beim Besuch von "Talentino" in der Schule. Jeweils eine Stunde lang schnupperten sie in den Tennissport hinein.


Druckbare Version