StartseiteSchulleben

Laufrunden mit Leistungssportlerin Corinna Harrer

Laufen ist die natürlichste und gesündeste Art der Fortbewegung für den menschlichen Organismus und stellt neben Springen und Werfen die Basis für viele andere Sportarten dar. Doch leider ist in den letzten Jahrzehnten ein zunehmender Bewegungsmangel bereits im Kindes- und Jugendalter in den meisten europäischen Ländern festzustellen. Um dieser Tendenz entgegenzuwirken und den Kindern und Jugendlichen die Freude am Laufen wieder näherzubringen, hat der Bayerische Leichtathletik-Verband das Projekt „Lauf dich fit“ ins Leben gerufen, an dem auch unsere Schule dieses Jahr teilnimmt. Zum Auftakt in dieses Projekt wurde die vor allem im Mittelstreckenlauf erfolgreiche Leistungssportlerin Corinna Harrer an die Schule eingeladen. Die deutsche Leichtathletin, die bei der LG Telis Finanz Regensburg trainiert, ist bereits mehrfache deutsche Meisterin und wurde neben anderen internationalen Erfolgen als Teilnehmerin bei den Olympischen Spielen 2012 in London im ersten Halbfinale über 1500 Meter Siebte. In jeweils einer Schulstunde trainierte sie zunächst mit den Schülerinnen und Schülern der 6.Klasse und anschließend mit den Kindern der Klasse 4a das ausdauernde Laufen in spielerischer Form. Begeistert waren die Kinder bei der Sache, als sie zum Beispiel in kleinen Gruppen gemeinsam laufend durch gezieltes Fragen das Tier erraten sollten, das sich ein Gruppenmitglied zuvor ausgedacht hatte oder als sie gemeinschaftlich 100 Runden in der Sporthalle erwürfeln und anschließend erlaufen durften.


Zum Abschluss ließen es sich die Schülerinnen und Schüler natürlich nicht entgehen, sich ein Autogramm – ob auf dem Arm, dem Bauch, einem Zettel oder dem Turnschuh - von Corinna Harrer abzuholen. So motiviert lässt es sich für die im Mai stattfindende Lauf-Challenge schon viel leichter trainieren.


Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a mit Corinna Harrer (Bildmitte) und Klasslehrerin Yvonne Maier


Druckbare Version