StartseiteSchulleben

Kooperation zwischen Schule, Unternehmen und externen Partnern

Schüler fertigen Metallschild und alle Beteiligten profitieren

Die Kooperation zwischen Schule, Unternehmen und externen Partnern wurde mit dem Metallunternehmen "Quadrus" ideal umgesetzt. Die Schüler der Technikgruppe der Mittelschule Pfreimd fertigten für die Lernende Region ein Schild mit der Aufschrift "Bildungsregion Landkreis Schwandorf" in Zusammenarbeit mit "Quadrus".


Im Bild sind auch die Kooperatoren Dominik Bösl (Ausbilder), Markus Gsödl (Geschäftsführer Quadrus), Schulamtsdirektorin Renate Vettori, Kulturreferent Franz Pfeffer und Fachberater Rötzer (von rechts) sowie Charlotte Pelka von der Lernenden Region (Fünfte von links) zu sehen.

Unter der Anleitung des Ausbilders Dominik Bösl erhielten die 15- und 16-Jährigen Einblick in Arbeitstechniken an der Produktionsstätte. Die Firma „Manntau“ aus Nabburg entwarf das Layout dazu. Der medien- und informationstechnische Berater Alexander Friedl der Mittelschule Dachelhofen erstellt nun einen Image- und Werbefilm, der auf der Homepage der Lernenden Region und der Schmidgadener Firma zu sehen ist. Schüler lernen auf diese Weise Betrieb und Ausbildungsberufe direkt vor Ort in einer realen Situation kennen. Für das Unternehmen eröffnet sich laut Schulamtsdirektorin Vettori die Möglichkeit, Fachkräfte für die kommenden Jahre zu gewinnen.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Druckbare Version