StartseiteSchulleben


Für rund 2000 Oberpfälzer Kinder bot das Landratsamt Schwandorf und das Wasserwirtschaftsamt Weiden im Freilandmuseum Neusath-Perschen wieder in einer Aktionswoche im April Informationen rund um das Thema Wasser an. Unsere Viertklässler hatten Glück und konnten einen der heiß begehrten Termine ergattern. An vier verschiedenen Stationen erfuhren die Schülerinnen und Schüler viel Wissenswertes zum Thema Wasser und konnten bei verschiedenen Mitmachaktionen selbst Erfahrungen sammeln. So führten sie an einer Station verschiedene Versuche zur Durchlässigkeit verschiedener Bodenschichten und ihrer Filter- und Speichermöglichkeiten durch, lernten an einer weiteren Station den Biber als ein an den Lebensraum Wasser perfekt angepasstes Tier kennen und tauschten sich in einer weiteren Station über die Notwendigkeit sowie das Vorkommen und die Aufbereitung von Trinkwasser intensiv aus. An einer vierten Station schlüpften die Kinder spielerisch in die Rolle eines Fisches und erkundeten auf diese Weise Deutschlands Flüsse auf einer riesigen Bodenkarte. Unter dem Mikroskop konnten sie kleinste Wassertierchen einmal stark vergrößert unter die Lupe nehmen. Besonders Spaß machte es aber, dem kleinen Plastikfisch Nemo an einer nachgebauten Fischtreppe von einer Seite auf die andere zu helfen. Dabei wurde manchmal nicht nur der Fisch nass. Der angrenzende Kuh- und Ziegenstall des Freilandmuseums wurde für die kleinen Entdecker zu einem abschließenden Highlight dieses abwechslungsreichen und interessanten Tages.


Druckbare Version